Pfötchencreme - vegane Haut u. Pfotenpflege
  • Pfötchencreme - vegane Haut u. Pfotenpflege
  • Pfötchencreme - vegane Haut u. Pfotenpflege

Pfötchencreme - vegane Haut u. Pfotenpflege

€15.90

 

Versandkosten | AGB


  • mit Bio-Sheabutter
  • mit Jojobaöl und Propolis
  • für trockene Haut und rissige Pfoten
  • unterstützt bei der Heilung von kleinen Wunden und Narben
  • schützt die Pfoten vor Streusalz
  • optimal vor dem Spaziergang
  • auch besonders zur Pflege von Liegeschwellen geeignet

Zuätzliche Info:
Die  Pfötchencreme ist eine rein pflanzliche Aufbau- und Regenerationspflege für beanspruchte Hautstellen. Hervorragend geeignet bei trockenen, rissigen Pfoten sowie zur Narbenpflege oder bei schuppiger Haut.
Die Basis der Mixtur besteht aus wertvoller Shea-Butter, die für einen hohen Anteil von natürlichem Vitamin E sorgt.
Die Transretinolsäure des Wildrosenöls beschleunigt Hautregenerationsprozesse und baut Kollagen auf, wodurch die Feuchtigkeitsaufnahmefähigkeit der Haut verbessert wird.
Mandelöl pflegt die Haut, hält sie geschmeidig und feucht – ist so sanft, dass es bevorzugt in der Baby und Säuglingspflege verwendet wird.
Jojobaöl ist ein Wachs, es enthält Provitamin A und Vitamin E und ist für alle Hauttypen geeignet. Es erhöht die Elastizität und schützt langanhaltend vor Feuchtigkeitsverlust der Haut.
Das in der Mixtur enthatene Propolis hat ein breites Wirkspektrum: antimikrobiell, virostatisch, zytotoxisch und Förderung der Wundheilung.
In unserem Produkt kann sich Propolis durch seine natürliche bräunliche Färbung ersichtlich zeigen.
Zur Pflege von bzw. zur Vorbeuge von Hautreizungen (im Winter bei Salzstreuung) bestens geeignet!
Ätherisches Lavendelöl und Geranienöl harmonisieren ganzheitlich und verleihen der Creme nebenbei ihren zarten Duft.

 

Zusammensetzung:

Shea-Butter (Wildsammlung), Pflanzenöl (kbA), Gernanieöl (kbA), Jojobaöl (kbA), Mandelöl (kbA), Propolis (biologisch), Teebaumöl naturrein, Benzoe Siam (kbA)

Anwendung:
Creme mit einem Spatel entnehmen, in der Hand verreiben und auf die betroffene Hautstelle aufbringen.
Hinweis: Das Ablecken der Creme ist unschädlich.