Amaranth gepufft - die glutenfreie Beilage
  • Amaranth gepufft - die glutenfreie Beilage
  • Amaranth gepufft - die glutenfreie Beilage
  • Amaranth gepufft - die glutenfreie Beilage

Amaranth gepufft - die glutenfreie Beilage

€9.50
Gewicht:


Versandkosten | AGB


  • 100% Bio-Qualität
  • reich an essenziellen Aminosäuren
  • optimale Ergänzung bei der Rohfleischfütterung - BARF
  • im praktischen wieder verschließbaren Beutel
  • 100% glutenfrei
  • ideal auch für übergewichtige Hunde geeignet

Zusätzliche Info:

Amaranth, ist ein Pseudogetreide und somit völlig glutenfrei, enthält viele leicht verwertbare Nähr- und Vitalstoffe. Amaranth gepufft ist für alle Hunde, Welpen bis Senioren und Allergiker als Beilage optimal geeignet. Der Vitalstoffanteil ist beim Amaranth gegenüber allen anderen Getreiden höher. Besonders der hohe Magnesium, Calzium und Zinkgehalt sind hervorzuheben .

Der Kohlenhydratanteil ist sehr gering. Deshalb ist Amaranth auch für Futtersensible oder übergewichtige Hunde empfehlenswert. Die enthaltenen Kohlenhydrate sind besonders leicht verwertbar und stehen schnell in Form von lang anhaltender Energie zur Verfügung. Auch ist der Ballaststoffanteil im Amaranth relativ hoch, dadurch stellt sich schnell ein Sättigungsgefühl beim Hund ein.

Amaranth enthält sämtliche essentiellen Aminosäuren, auch die Alpha-Linolensäure (Omega 3-Fettsäure)  und die Linolsäure (Omega 6-Fettsäure), zwei essentielle Fettsäuren, die der Hund, als Säugetier, nicht selbst herstellen kann und daher über die Nahrung aufnehmen muss. Amaranth ist reich an der essenziellen Aminosäure Lysin welche eine sehr wichtige Funktion im Energiestoffwechsel hat. Darüber hinaus verfügt er insgesamt über einen höheren Proteingehalt als bei Getreide üblich ist und liefert dabei viel Eiweiß in bester Qualität.

Zusammensetzung:
100% Bio Amaranth gepufft.

Analytische Bestandteile:
Rohprotein 13,6 %, Rohfett 4,6%, Rohfaser 5,9%, 2,1% Rohasche Naturprodukt - Werte können variieren

Fütterungsempfehlung:
Diese leicht verdaulichen Flocken können als Futterergänzung zu Fleisch oder Nassfutter beigegeben werden.
Eine Mahlzeit kann aus einem Anteil von ca. 20 bis 30% der bereits vorgeweichten Amaranthpops bestehen.

Hinweis zur Dosierung:
Bitte beachten Sie bei der Zubereitung, dass die Flocken nach dem Quellvorgang mindestens um das doppelte, wenn nicht um die dreifache Menge an Gewicht zunehmen. Das Gewicht der aufgequollenen Flocken für die Berechnung der Dosiermenge verwenden!
Verfüttern Sie die bereits vorgeweichten Flocken nur frisch. Besonders im Sommer können dieses ansonsten schnell sauer und somit für den Hund unverträglich werden!


Ergänzungsfuttermittel für Hunde